Browse category by talee Know-How

Die drei Superkräfte des Netzwerkes

Die drei Superkräfte des Netzwerkes

Vernetzung steht für das Wesen der Digitalisierung: Digitale (Unternehmens)kulturen sind geprägt von Netzwerken. Was sind das eigentlich für Netzwerke? Und was heißt es, sich zu vernetzen? Warum funktionieren Netzwerke eigentlich? Netzwerke funktionieren, weil wir einander vertrauen. Dieses Vertrauen basiert auf eins zu eins Beziehungen – meine Kollegin Hanna hat dazu einen sehr hörenswerten Podcast-Shot von 5 Minuten eingesprochen. Vertrauen basiert also auf direkten Interaktionen von Beteiligten. Gemeinsamer Austausch, gemeinsam gemachte Erfahrungen, gemeinsam durchlittene Fehler und gemeinsam
Bleibt alles anders: Für eine Kultur der bunten Karrieren

Bleibt alles anders: Für eine Kultur der bunten Karrieren

Vor 25 Jahren habe ich meine Diplomarbeit eingereicht. Und ich denke daran, in welche bunte, spannende „Karriere“ mich das geführt hat. Damals hätte ich das allerdings nicht gedacht, als ich das Werk zum Thema „Kohlenhydratstoffwechsel unter Stickstoffmangelbedingungen bei Euglena gracilis“ im Sekretariat der Fakultät für Biologie abgab…
Digitale Führung: Wie sie den Mensch in den Mittelpunkt stellt

Digitale Führung: Wie sie den Mensch in den Mittelpunkt stellt

Wenn wir über Digitalisierung im Führungskontext oder auch digitale Führung sprechen, dann nimmt die Digitalisierung zum einen die Rolle als Treiber und zum anderen als Problemlöser ein. Als Treiber verändert sie das Arbeitsumfeld, was zu neuen Herausforderungen für Führungskräfte führt. Teams haben zunehmend die Möglichkeit unabhängig von Ort und Zeit zusammenzuarbeiten. Die dadurch geschaffene Flexibilität wird von den Mitarbeiter*innen sehr positiv angenommen. Immer mehr Unternehmen bieten z.B. die Möglichkeit des Arbeitens im Home Office an. Die
Zufällige Entdeckungen beim Coworking auf Landpartie

Zufällige Entdeckungen beim Coworking auf Landpartie

Eindrücke zum Kongress Faszination 4.0: Arbeit (Teil 2) Arbeiten fasziniert. Ganz offensichtlich. Denn eine Konferenz unter diesem Titel füllte die Ravensberger Spinnerei in Bielefeld. Über 400 Menschen nahmen sich einen halben Tag Zeit, um über die Zukunft der Arbeit nachzudenken. Aber auch, um konkrete, praktische Tipps für den eigenen Arbeitsalltag mitzunehmen. Ein besonders wichtiger Impuls für mich war der Blick auf das Thema Coworking. Unter dem Titel “Wo andere Urlaub machen – Arbeiten im ländlichen Raum” war
Usability Testessen: Schmackhafte Ideen für eine bessere Usability

Usability Testessen: Schmackhafte Ideen für eine bessere Usability

Sicher, da hätten wir doch auch selber drauf kommen können. Sind wir aber nicht. Dabei ist es so einfach, was sich die Menschen von quäntchen + glück in Darmstadt überlegt haben. Wenn ihr etwas testen wollt macht’s doch einfach. Am besten noch mit Kaltgetränken & Pizza, denn das mag jede/r. So einfach wird ein Testessen draus. Im Ursprung ein Usability Testessen. Wozu ist ein Usability Testessen gut? Jeder, der etwas baut, entwickelt oder konzipiert hat viele tolle Ideen im
Feedbackkultur – und warum Feedback zur Kultur passen muss

Feedbackkultur – und warum Feedback zur Kultur passen muss

Meine Kollegin Sarah hat nach einem lebhaften Austausch auf Twitter die #Feedbackparade ins Leben rufen. Die Idee ist, einen ganz allgemeinen Blick auf Feedback zu bekommen und uns gemeinsam die Fragen zu stellen, was gutes Feedback und eine Feedbackkultur überhaupt ist, wann und in welcher Form Feedback sinnvoll ist und wann vielleicht nicht. Ich hatte direkt ganz viele Gedanken im Kopf – angefangen von Feedback im Bildungssektor, über Feedback im privaten Umfeld und natürlich bei der
Vertrauen – Erfolgsfaktor im digital Change

Vertrauen – Erfolgsfaktor im digital Change

Wen fragen wir um Rat, wenn wir schon wieder vergessen haben, wie nochmal diese eine Funktion in MS Word aufzurufen ist? Wen bittet man um Feedback, wenn man das Gefühl hat etwas läuft derzeit nicht ganz rund? Von wem nehmen wir Hinweise, Tipps und tatsächlich auch einmal Kritik an?  Schon unsere Alltagserfahrung zeigt: Wir teilen unser Wissen vollkommen intrinsisch – also aus rein innerem Antrieb – gerne mit jenen Menschen, denen wir trauen. Und von ihnen
Was HR von UX lernen kann

Was HR von UX lernen kann

User Experience Designer und Personaler haben erstaunlich viel gemeinsam: Sie beschäftigen sich mit Menschen und deren Zielen und Bedürfnissen. Der UXler setzt den Nutzer von Produkten oder Services in den Mittelpunkt. Dem Personaler geht es um die Mitarbeiter und deren Tätigkeit und Rolle im Unternehmen. Viele Mechanismen gelten daher durchaus für beide Bereiche und können für gemeinsame Fragestellungen Antworten liefern. Das macht deutlich, wie nah Innovation und New Work beieinander liegen. Wir denken nutzer- und mitarbeiterzentriert
Unsere 5 Lieblingspodcasts zum Thema Neue Arbeit / New Work

Unsere 5 Lieblingspodcasts zum Thema Neue Arbeit / New Work

Die (neue) Arbeitswelt lebt von Kooperationen. Das Teilen von Wissen ist Grundvoraussetzung und Basis unserer Arbeit. Viele Podcast beschäftigen sich seit langem oder kurzen mit diesem Themenfeld der neuen Arbeit. Besonders lieben wir deren Praxisorientierung, damit wir auch direkt etwas für unsere tägliche Arbeit mitnehmen können. Aber auch der Unterhaltungswert ist wichtig. Wir möchten darum unsere persönlichen Lieblingspodcasts zum Thema New Work bzw. Neue Arbeitswelt mit euch teilen. Wir freuen uns, wenn ihr auch mit uns
Führung in der digitalen Welt

Führung in der digitalen Welt

Was bedeutet “Digitale Führung” für das Unternehmen und einen persönlich? Diese Frage stellten wir uns intern im Team und euch im vorherigen Newsletter. Zusammen mit initialen Statements von Experten aus der HR- und Digitalszene, rufen wir zur Diskussion auf. Dabei trafen verschiedenste Blickwinkel, Meinungen und Erfahrungen aufeinander. In einem Punkt stimmen alle Meinungen überein: digitale Führung bedeutet nicht, dass der Mensch oder das Zwischenmenschliche ganz durch etwas Künstliches oder Maschinelles abgelöst wird. Digitale Führung heißt, dass Führungskräfte und
123