Browse posts tag by Vernetzung

Digitalisierung, die

Digitalisierung, die

Frauen sind die besseren Agenten der Digitalisierung – eine These mit Provokationspotenzial. Digitalisierung ist geprägt durch Kommunikation, Vernetzung, Austausch von Wissen und Vertrauen. Dass Frauen dabei auf einer kooperativeren Art als Männer agieren macht sie zu den optimalen Vorreitern der Digitalisierung. Diese These hat Robert Franken schon vor einiger Zeit in seinem Blog aufgestellt und jüngst in einem inspirierenden Interview in der Podcast-Serie „New Work“ auf Deutschlandradiokultur noch einmal dazu argumentiert. Eine These die wir im Rahmen der Blogparade der Otto-Group zum Thema „Digitalisierung:
Arbeiten 4.0 – Vernetzung ist die Basis der Digitalisierung

Arbeiten 4.0 – Vernetzung ist die Basis der Digitalisierung

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) stellt am 29.11. 2016 ein Weißbuch zum Thema  Arbeiten 4.0 vor. Aus diesem Anlass hat Deutschlandradio Kultur ein Interview mit Ulrich Weinberg, Professor für Design Thinking am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam geführt. Natürlich geht es darum, dass es Technologien gibt, die uns vernetzen. Aber Weinberg macht unmißverständlich klar, dass es um die Vernetzung der Menschen geht. Diese Vernetzung der Menschen wird die Arbeitswelt künftig prägen. Allerdings stellt auch der Professor aus Potsdam
New Work Environment – Aufbruch in neue Arbeitswelten

New Work Environment – Aufbruch in neue Arbeitswelten

Digitalisierung, Vernetzung, Kommunikation – das sind Begriffe, die wir benutzen, wenn wir über New Work reden. Unsere tägliche Arbeit ändert sich in vielen Bereichen. Digitale Medien sind in unserer heutigen Gesellschaft omnipräsent und tragen so zu massiven, technologisch getriebenen Veränderungen bei. Branchen beginnen sich immer mehr miteinander zu vernetzen und lassen so neue Märkte entstehen. Das beeinflusst im Umkehrschluss alle Bereiche in Unternehmen. Ideen werden künftig nicht mehr von einzelnen Spezialisten generiert, sondern kommen aus und
Arbeit auf dem Weg in die Digitalisierung – Unternehmenskultur der Vernetzung

Arbeit auf dem Weg in die Digitalisierung – Unternehmenskultur der Vernetzung

Wie und wo werden wir künftig arbeiten? Was bedeutet Digitalisierung für die Unternehmenskultur? Diese Fragen werden allerorten diskutiert. Auch im ostwestfälischen Verl. Und zwar zu recht. p.l.i solutions entwickelt dort Lösungen im Bereich Workforce Management, um die richtigen Kollegen am richtigen Platz zur richtigen Zeit einzusetzen. p.l.i solutions fokussiert sich dabei auf den mitarbeiterorientierten Personaleinsatz. Der Arbeitsplatz der Zukunft Die Referenten des p.l.i. Business Breakfast Das Business Breakfast bei p.l.i. solutions, dass bereits in der Ausgabe 28 stattfand, ist inzwischen
Auch mal übers Hobby oder den Verein reden ?!

Auch mal übers Hobby oder den Verein reden ?!

Ich bin schon sehr lange in meiner Freiwilligen Feuerwehr tätig, ist ja quasi ein Verein, und neben den ganzen technischen Aspekten habe ich dabei die Jugendarbeit für mich entdeckt. Klar, wer hat nicht auch einen riesigen Spaß an technischen Geräten, zusammen ordentlich zuzupacken und dabei auch noch anderen Menschen helfen zu können. Das sind klassische Werte die man den Kindern und Jugendlichen vermitteln kann. Im Kern hängt aber alles von der Gemeinschaft ab. Es ist schwierig
Unsere Augenhöhe Session zum Wissenstransfer

Unsere Augenhöhe Session zum Wissenstransfer

In diesem Abschnitt meines mehrteiligen Blogbeitrags zum Hamburger Augenhöhe Camp 2016 berichte ich über unsere Augenhöhe Session zum Thema Wissenstransfer, die meine Kollegin Hanna (@HannaDrabon) und ich spontan beim Augenhöhe Camp 2016 in Hamburg angeboten haben. Hier mal ein paar Beispiele, weshalb Hanna und ich uns spontan dazu entschlossen haben, diese Session anzubieten: Wer hat das nicht schon mal erlebt? Kaum ist der Kollege im Urlaub, gibt es ein Problem und keiner der Anwesenden kann das
24 Talente, 24 Events, 1 Spende – Rückblick der Medienfabrik

24 Talente, 24 Events, 1 Spende – Rückblick der Medienfabrik

Mein Kollege spielt Swingolf, unser Creative Director „World-of-Warcraft“ und der Chef hört Heavy Metal. Diese privaten Informationen über meine Kollegen haben eigentlich wenig bis nichts mit meinem Arbeitsalltag als Praktikantin in der PR-Abteilung der Medienfabrik zu tun. Trotzdem habe ich meine Kolleginnen und Kollegen innerhalb meiner Zeit in einer der größten Kommunikationsagenturen Deutschlands nicht nur beruflich sondern auch privat kennen gelernt. Und zwar durch die Aktion „talee“ (damals noch “Spende dein Talent”), die es mir und
Die Medienfabrik spendet ihre Talente

Die Medienfabrik spendet ihre Talente

Unter dem Motto “24 Events, eine Spende!” startete die Medienfabrik Gütersloh GmbH ihren Adventskalender der besonderen Art. In einem digitalen Adventskalender werden jede Woche die Türchen geöffnet, hinter denen sich fabelhafte Aktionen verbergen. Egal ob Basketballturnier, Reiki Anwendung oder ein Crashkurs in Schwedisch – da ist für jeden etwas dabei. Es spielt keine Rolle ob Geschäftsführer, Praktikant oder Senior Manager – jeder ist gefragt und bringt seine Talente ein. So lernen die Kollegen sich von einer neuen Seite kennen – das verbindet. Alle Aktionen haben einen positiven
12